Über uns

Wie alles begann
 

2020 traf die Welt Corona und 3D Druck stand schon lang auf meiner "To-Do" Liste. Gesagt getan, nicht lang nachgedacht und Drucker angeschafft.
Stunden damit verbracht dem Teil Leben einzuhauchen, verzweifelt, graue Haare bekommen, das Billig-China-Teil für Schrott befunden und durch einen Prusa MK3s ersetzt. Ohhhh das Ding machte auf einmal richtig Spaß und man druckte, was die Plattformen von Thingiverse, Printables usw. hergaben.

Das Hobby verbreitete sich schnell im Freundes und Bekanntenkreis, die ersten Anfragen "hey, kannst mir das mal drucken?" kamen. So auch eine Anfrage ein Olight Ladedock für meinen besten Freund zu erstellen. Naja, was soll ich sagen, das war dann der Start von 3D Prints BF, denn für eben diese Ladedocks gab es eine riesen Nachfrage. 
Der Online Shop ging live und die Ladedocks gingen weg wie warme Semmeln.
 

Mit der Zeit kamen durch die Community weitere Anfragen "kannst nicht auch sowas konstruieren und drucken?". 
Gesagt getan, so wuchs die Produktpalette ziemlich rasant an und Stand heute haben wir über 70 Produkte und Varianten im Shop gelistet. Ein Ende ist nicht in Sicht :-)


Social Media

Ihr findet uns natürlich auf Facebook und Instagram, andere Kanäle werden derzeit nicht bedient.Ggf werden wir auch den YT Channel etwas ausbauen. Aber das steht noch in den Sternen.

 

Galerie

Ein paar Bilder sprechen mehr als tausend Worte.....

Wir nutzen:

Drucker:

  • 3x Bambu Lab X1C 
     

Filamente von:

  • Nobufil
  • Extrudr
  • Prusament
  • Eryone
  • Sunlu
  • u.v.m.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.